Donnerstag, 09 August 2018 20:46

DANKE

Vielen Dank für eure Anteilnahme und Hilfe. Es sind so viele zu Leo's Treff gekommen und haben Sachen gebracht, DANKE. Ein LKW und ein Sprinter sind voll beladen. Bitte bringt nun keine Sachen mehr vorbei, mehr kann nicht geladen weden.

Ich habe gerade Info von der Lagerleitung bekommen. Das französiche rote Kreuz ist vor Ort und versorgt alle mit Feldbetten und Decken. Es wurden Anziehsachen gespendet und alle wurden mit Essen versorgt.

Wir haben ausreichend französich sprechende Personen vor Ort. Vielen lieben Dank für eure Hilfsangebote. Wenn wir was brauchen, melden wir uns hier in Facebook oder auf der Homepage und geben euch durch, was wir brauchen.

Unsere Gedanken sind bei dem vermissten Betreuer. Wir haben leider noch keine Information über ihn erhalten.

Donnerstag, 09 August 2018 17:25

++ Wir benötigen eure Hilfe ++

++ Aktuelle Info ++ Es wird um Hilfe gebeten! ++

Es sind alle Kinder (auch die Kanuten!) in der Mehrzweckhalle in Saint-Julienne-des-Peyrolas -

3 Kinder sind zur Beobachung im Krankenhaus, die Eltern sind informiert.

Ebenfalls befinden sich 5 Betreuer im Krankenhaus und werden behandelt.

1 Betreuer wird vermisst. Er wurde zuletzt auf dem Zeltplatz gesehen, als das Wasser den Platz schwemmte.

Wir benötigen nun DRINGEND eure Mithilfe in Sachspenden. Es werden Kleiderspenden, Isomatten und Schlafsäcke benötigt. Ab sofort ist Leo's Treff, Große Kirchstraße 73 besetzt. Bringen sie die Spenden bis 22:00 Uhr dorthin, denn dann fährt ein LKW nach Frankreich und bringt die Sachen dorthin.

Donnerstag, 09 August 2018 16:11

++ aktuelle Info ++

Bitte behalten Sie die Ruhe. Es wird vor Ort mit Hochdruck an einer Lösung gearbeitet. Sobald wir Informationen über eine Abholung durch Busse haben, werden wir Sie informieren!
Die Info (per Facebook), dass Busse in 2-3 Stunden kommen, ist NICHT richtig und wurde aus dem Lager NICHT bestätigt.

Den Kanufahrern geht es gut, alle Kinder sind in der Mehrzweckhalle in Saint Julienne des Peyrolas untergebracht und werden dort versorgt.

Donnerstag, 09 August 2018 13:36

Info zum Unwetter / Hochwasser

Liebe Eltern,

in Frankreich gab es heftige Regenfälle, die dazu führten, dass unser Lager-Zeltplatz überschwemmte. Die Kinder sind in Sicherheit und im Trockenen und werden zurzeit im Gemeindesaal von Saint Julienne des Peyrolas gut versorgt. Im Lager gibt es einen Feuerwehreinsatz, um das Wasser unter Kontrolle zu bekommen.

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Sie gerade nicht im Einzelnen anrufen bzw. zurückrufen können. Wir bitten Sie ebenfalls, unsere Leitungen frei zu halten, damit wir vor Ort den Einsatz koordinieren zu können.

Sobald wir mehr wissen, werden wir uns wieder mit Ihnen über diesen Weg in Verbindung setzen.

Ich schreibe aus Leverkusen, habe aber gerade kurz mit Lagerleiter Michael Prenzlow sprechen können.

Bitte machen Sie sich keine Sorgen, wir melden uns bald wieder.

Letzte Änderung am Mittwoch, 15 August 2018 21:22
Dienstag, 07 August 2018 00:26

Nach dem Regen ist vor dem Regen

Gerade dröhnen im Hintergrund die Bässe der Disco. Diesmal hatte der Wettergott nichts dagegen, dass wir die Nacht zum Tag machen. Am heutigen Montag hat sich das Wetter wieder von seiner besten Seite gezeigt. Alle konnten zu ihren geplanten Touren starten.

Montag, 06 August 2018 22:02

Wochenende im Lager

Der Samstagabend wurde mit der Kinonacht beendet. Der Kiosk wurde von Anna länger geöffnet und es war einiges an Popkorn von Anna und Gerd produziert worden. Bis auf die letzten 2 Tüten wurde alles an den Mann, bzw Frau gebracht. Es wurden zwei Filme gezeigt und irgendwann waren die meisten auf der Plane eingeschlafen. Einige wenige zogen es vor im Zelt zu schlafen.

Der Sonntag startete wie jeden Morgen, dem Lagerappell nach dem Frühstück wurde die heilige Messe gefeiert, begleitet von Keybord und Gitarre, wurde gemeinsam gesungen und gebetet.

Letzte Änderung am Montag, 06 August 2018 22:17

Heute haben viele Lagerbewohner der Hitze Tribut gezollt, viele suchten sich Aktivitäten, die irgendwie mit Wasser zu tun hatten, bis auf wenige hartgesottene. 

Letzte Änderung am Montag, 06 August 2018 22:34
Samstag, 04 August 2018 15:30

38 Grad und es steigt noch weiter

Es gibt einiges neues aus dem sonnenverwöhnten Südfrankreich.

Die ersten größeren Touren sind gestern gestartet und irgendwie scheint es immer wärmer zu werden. In den letzten Jahren hab ich zumindest morgens und abends etwas Langes übergezogen, doch dies Jahr ist es selbst in den Morgen- und Abendstunden angenehm temperiert. 

Letzte Änderung am Samstag, 04 August 2018 19:03
Donnerstag, 02 August 2018 17:00

Wechseltag, die eine gehen, die anderen kommen

Hallo liebe Daheimgebliebenen,

Den ersten Tag haben wir gut verbracht. Während die erste Hälfte am Strand an der Ardeche den Tag mit chillen und baden verbrachte, sind wir hier gegen halb 11 müde aus den Bussen gekrabbelt und haben die ersten französischen Sonnenstrahlen erlebt. Nach der Gepäcksuche haben wir unsere Zelte bezogen und angefangen, das Lager zu erkunden. Und schon trötete es zum Mittagssnack. 

Donnerstag, 02 August 2018 12:43

Nach der Freizeit ist vor der Freizeit ...

Es sind hoffentlich alle wohlbehalten zu Hause angekommen und lassen sich nun von ihren Lieben verwöhnen und genießen die Stille beim Duschen oder auf der Toilette! Leider sind Berge von Sachen liegen geblieben, die eingesammelt wurden und ins Jugendhaus gebracht werden. Dort sind sie erst nach der 2. Freizeit abholbar, wenn alle wieder zurück in LEV sind und Leo's Treff wieder geöffnet ist.

Letzte Änderung am Donnerstag, 02 August 2018 12:49
   
© Jugendförderung St.Antonius Leverkusen e.V .