Sonntag, 07 August 2016 14:05

2-Tages-Kanutour

Am Mittwoch wurden wir wieder mit Sonne verwöhnt. Angenehme 28-30 °C ließen einige Aktivitäten zu, ohne direkt nur ins schwitzen zu kommen. So nutzten Gruppe Daniel, Eric und Laura die GPS-Geräte, um die Cascaden zu finden. Dank dem kleinen elektronischen Helfer kamen sie auch an dem wunderschönen Kloster vorbei. Geplant war es nicht, nur wenn man schon einmal da ist, kann man es sich ja auch mal ansehen. Nach der Besichtigung ging es dann weiter um die Wasserfälle und die Klippen der Ceze zu erobern.

Letzte Änderung am Sonntag, 07 August 2016 18:11
Donnerstag, 04 August 2016 18:32

manchmal sollte man zuhören..

Am Dienstag waren die Gruppen von Axel, Eric, Tine und Lilli in der Toulourenc unterwegs.
Es war noch genug Wasser drin, aber etwas weniger als am Vortag.
Sie kamen zügig durch, so dass alle schon standen, als wir Fahrer mit der Mittagsverpflegung ankamen.
Kaum war die hungrigen Bande über die Kisten hergefallen, stellten sie fest, dass das extra bereit gelegte Brot den Weg ins Auto leider nicht allein gefunden hatte.

Letzte Änderung am Montag, 08 August 2016 14:05

Am Montag wurden wir mit strahlendem Sonnenschein und angenehmen 30°C verwöhnt. Perfekt für die vielen Unternehmungen, die heute anstanden. So waren die meisten der Gruppen Sammy, Eric, Jenny und Nico nachmittags im Kletterpark. Am Anfang wollten viele nicht in die Höhen, da es schon eine Überwindung ist, sich von sicheren Plattformen in das Kletterzeug zu hängen und Strecken per Seilbahn zu überwinden. Nachdem die ersten Strecken überwunden waren, kriegten die Kiddies nicht genug.

Letzte Änderung am Sonntag, 07 August 2016 17:59
Montag, 01 August 2016 15:29

und nochmal Regen...

Die letzten 2 Tage wollte uns das Wetter auch eine Abkühlung gönnen. Wir fanden, dass es absolut nicht nötig gewesen wäre. Samstagabend, kaum dass sich die meisten auf der Plane gemütlich im Schlafsack mit Knabberzeug und Getränken gemütlich gemacht hatten, der Film ein paar Minuten gelaufen war, fing es an zu tröpfeln. Alle hofften, dass es nicht mehr wird und schnell vorbei geht. Klappte nicht, so musste es auf einmal schnell gehen. Beamer rein und die Teilnehmer beeilten sich um mit den Schlafsäcken in die Zelte zu kommen. Genau richtig, denn dann entlud sich das Sommergewitter über uns.

Letzte Änderung am Sonntag, 07 August 2016 18:00
Samstag, 30 Juli 2016 21:51

Leichter Regen und trotzdem heiß

Hallo ihr lieben Daheimgebliebenen, 

gestern war der Nachtmarkt in St Martin. Viele Gruppen und Teamer nutzten die Gelegenheit, ihr Taschengeld unter die Menschheit zu bringen.

Letzte Änderung am Sonntag, 31 Juli 2016 09:41
Freitag, 29 Juli 2016 20:17

Sternlauf

Heute wurde in gemischten Gruppen das ganze Lager erkundet. Die Kinder sollten bei verschiedenen Spielen die einzelnen Orte des Lagers und die Leiter kennenlernen. So wurden zum Beispiel bei der Lagerleitung logisches Denken abgefragt. Hier wurden verschiedene kleine Rätsel gestellt, die es zu lösen galt.

Letzte Änderung am Samstag, 30 Juli 2016 15:03
Donnerstag, 28 Juli 2016 21:19

Kanus dauerbesetzt

heute hatten wir einen angenehm warmen Tag. Die Zikadenmännchen beglücken uns noch immer mit ihrem Gesang, so dass wir wissen, auch um 20 Uhr ist es noch wärmer als 25°C. Im Hintergrund wird im Discozelt beim Singstar lautstark "Viva Colonia" gesungen. Gruppe Axel und Gerd teilten sich auf, ein Teil machte sich mit den Fahrrädern auf dem Weg zum Intermarche, um Dinge einzukaufen. Der andere Teil von Gruppe Axel und Gerd unterstützten bei den Kanu-Fahrversuchen der Gruppen Jenny, Eric und Nico.

Letzte Änderung am Sonntag, 07 August 2016 22:39
Donnerstag, 28 Juli 2016 10:15

2.Hälfte hat das Lager übernommen

Hallo Ihr lieben Daheimgebliebenen,

 

Wir sind angekommen. Nicht nur körperlich sondern so langsam auch im Lager.

Die Busfahrer haben uns heile im Lager abgesetzt. Bis auf einen Stau bei Lyon und überfüllte Rastplätze, die den Busfahrern etwas rangieren abverlangte, gab es keine Besonderheiten. Bis auf den obligatorischen Schlafmangel hat alles wunderbar geklappt, so dass wir gestern morgen gegen 11 im Lager ankamen. Etwas müde und erschlagen von den Temperaturen und Eindrücken haben wir gestern noch einen ruhigeren Tag gemacht. Zusammen mit der ersten Hälfte war es auf dem Platz sehr wuselig. 

Letzte Änderung am Donnerstag, 28 Juli 2016 10:57

Die Busse sind gegen 20:00 Uhr vom Platz gerollt. Demnach wird die Ankunft voraussichtlich gegen 09:00 Uhr sein.

Sobald ich Info aus den Bussen habe, werde ich sie hier weitergeben.

 

Mittwoch, 27 Juli 2016 18:41

Mittwoch, 27. Juli 2016 - Teil 2

Die Kinder hatten eine ruhige Nacht. Die Gruppe Philip nächtige auf dem Fußballfeld unter klarem Sternenhimmel. Die Mädels aus Gruppe Jenny wollte mal etwas Neues probieren ...

   
© Jugendförderung St.Antonius Leverkusen e.V .